B-Schein-Theorie

Der B-Schein berechtigt dich Überlandflügen zu machen und ist der letzte Schritt zum unabhängigen, freien Gleitschirmpiloten.
Die B-Schein-Theorie ist Bestandteil der B-Schein-Ausbildung und bereitet dich auf die praktischen Lehrinhalte vor. Wir empfehlen die B-Schein-Theorie vor dem Praxisteil zu absolvieren. Die praktischen Lehrinhalte (Flugübungen) kannst du zum großen Teil während unserer Flugreisen umsetzen. Außerdem empfehlen wir in dem Rahmen ein Sicherheitstraining zu besuchen um bestimmte praktische Flugübgungen über Wasser zu trainieren (z.B. Steilspirale).

Die B-Schein-Theorie umfasst 2 Tage (ca. 16 Stunden) Theorieunterricht mit Inhalten aus den folgenden Themengebieten:

  • Luftrecht
  • Meteorologie
  • Navigation
  • Verhalten in besonderen Fällen

Für die Vorbereitung auf den Theorieunterricht oder als begleitende Lernhilfe empfehlen wir das Buch "Gleitschirmfliegen für Meister" und die E-Learning Prüfungsfragen vom DHV.

Ablauf des Unterrichts:

  • Der Theorieunterricht findet in der Regel an einem Wochenende (Samstag & Sonntag) in unseren Räumlichkeiten in 63546 Hammersbach statt
  • Voraussetzung für die Teilnahme ist die abgeschlossene A-Lizenz
  • Im Anschluss an den Unterricht findet Sonntags abends die Prüfung statt (ab 3 Prüflingen)
  • Mitzubringen sind ein Schreibblock, Stifte, ein Geodreieck, Taschenrechter, Ausbildungsheft, sofern vorhanden ICAO-Karten, sofern gewünscht die Prüfungsgebühr
  • Termine werden frühzeitig bekanntgegeben
  • Die Prüfungsfragen findet ihr hier: DHV Prüfungsfragen
Ausbildungsinhalte und Preise: 

Der Preis für die B-Schein-Theorie beträgt 160€ exkl. Prüfungsgebühren gemäß DHV (sofern du die Prüfung machen möchtest).