Tandemausbildung (Termin nach Vereinbarung)

Wenn du deine Tandemausbildung in der Zeit vom 25. - 29.04.2019 aboslvieren möchtest, kannst du dich hier anmelden.
Inhalt der Ausbildung:

  • 4 Unterrichtseinheiten Theorie
  • Mindestens einen gemeinsamen Flug mit deinem Fluglehrer
  • Insgesamt 10 Flüge unter Anleitung und Aufsicht deines Fluglehrers
  • Trainieren der Flugübungen mit Fluglehrer-Betreung
  • Weitere 15 Flüge unter Aufsicht deines Fluglehrers
  • Nach erfolgreicher Durchführung der Flüge unter Fluglehrer-Aufsicht kannst du einen Flugauftrag erhalten
  • Es folgen 15 selbständige Flüge mit Flugauftrag
  • Abschließend kannst du zur Prüfung vor dem DHV antreten

Wichtig:

  • Nach den gemeinsamen Flügen mit deinem Fluglehrer muss dein Passagier über 18 Jahre alt und Inhaber einer Drachen- oder Gleitschirm-Lizenz sein!
  • Um während der Ausbildung viele Flüge sammeln zu können, ist es hilfreich wenn du einen "Passagier" mit zur Ausbildung bringst.
  • Wenn du dir die Schulungsausrüstung der Flugschule nicht mit anderen Tandem-Schülern teilen möchtest, um deine Flüge schneller zu sammeln und Leihgebühren zu sparen, kannst du natürlich deine eigene Tandemausrüstung für die Ausbildung nutzen! Dafür musst du aber eine eigene "Kombinierte Halterhaftpflicht/Passagier-Haftpflichtversicherung für Gleitschirme" auf dich als Person oder in einer Haltergemeinschaft für dein Gurtzeug oder deinen Schirm abgeschlossen haben!
  • Außerdem empfehlen wir dir, dich frühzeitig mit den Theorie-Prüfungsfragen auseinanderzusetzen, um offene Fragen während des Theorieunterrichts klären zu können. Die Fragen sind unter folgendem Link bim DHV erhältlich: Prüfungsfragen
Zielgruppe: 

Piloten die seit über 2 Jahren Inhaber einer Fluglizenz sind, mindestens 200 Solo-Flüge nachweisen können und den DHV-Eingangstest bestanden haben.

Ort/Termin: 

ab Juni in der Nähe der Kampenwand bei Aschau

Inklusive: 
  • Theorieunterricht, ca. 4 Stunden
  • Mindestens 1 Flug gemeinsam mit deinem Fluglehrer
  • Tandemausrüstung für den ersten gemeinsamen Flug mit deinem Fluglehrer
  • Mindestens 10 Flüge unter Aufsicht und Betreuung per Funk am Start- oder Landeplatz
  • Betreuung beim Trainieren der Flugübungen bis zur sicheren Beherrschung
  • Mindestens 15 weitere Flüge unter Aufsicht deines Fluglehrers
  • Die Erteilung eines Flugauftrags (ist Ermessensache des Ausbildungsleiters), um selbständig mindestens 15 weitere Flüge zu absolvieren
  • Organisation der theoretischen und praktischen Prüfung vor einem DHV-Prüfer
Exklusive: 
  • Anreise
  • Leihgebühr der Tandemausrüstung inkl. Versicherungsschutz: 30€ pro Flug
  • Auffahrten/Bergbahntickets
  • Versicherungsschutz bei eigener Ausrüstung (Passagier- und Halterhaftplicht sind Pflichtversicherungen, auch nötig während der Ausbildung)
  • Start- und Landeplatzgebühren
  • Theorie Prüfungsgebühr (DHV): 15€ für DHV-Mitglieder; 35€ für Nicht-DHV-Mitglieder
  • Kosten für Theorie Prüfungsfragen (DHV): 16,90€
Ausbildungspreis: 
650€

(bis zum 25. Flug)
Gruppentarife nach Vereinbarung.

Anmeldung: